This is not a cliché.

Gestern
Morgen
Jeden Tag eine neue Geschichte
05
Montag
05 Oktober 2020

Der Chef im Haus

Von zurückhaltender Natur, hoch inspiriert und mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet – das ist Nicola, der Küchenchef und Spitzenkoch bei uns im Hause. Er ist halber Ladinier und halber Apulier und verarbeitet in seiner Küche am liebsten Gutes aus Italien. Für das Gourmetrestaurant Stüa de Michil kreiert er Gerichte, in denen sich typische alpine Traditionen mit mediterranem Gehalt abwechseln oder sogar ineinander aufgehen. Alle Gerichte tragen durchgehend ladinische Namen und stehen ganz für Nicolas kulinarische Kultur. Angefangen vom Panin, das als Sandwich mit Spanferkel, Jakobsmuschel, Kräutersalat und Saba Auftakt ist für ein Menü, das zugleich ausgewogen und fantasievoll ist. Das Degustationsmenü trägt den Namen Simbol und repräsentiert auf die authentischste nur denkbare Weise die große Könnerschaft von Nicola und seinem Team. Weit über die Dolomiten hinaus ist Nicola übrigens für seine Grauknödel bekannt. Grauknödel sind ein Symbol für alpine Heimat und Tradition. Doch die Floskeln, die so oft mit diesen Begriffen einhergehen, lässt Nicola nicht in sein Küchenreich. Und dafür sind wir ihm dankbar.