This is not a cliché.

Gestern
Morgen
09
Sonntag,
09 Juni 2019

Die Frühstückseier sind Ihnen zu süß? Na, es werden halt Ostereier sein!

Über 30 Jahre habe ich in der Casa gearbeitet. Ich fing mit dem Frühstücksservice an und arbeitete bis abends, wo ich unseren jungen Kellnern in den Stües ein wenig zur Hand ging. Und trotz meines neapolitanischen Akzents – ich komme von der schönen Mittelmeerinsel Ischia – haben mich dort oben in den Bergen immer alle verstanden! Außerdem ist ja bekannt, dass wir Küstenbewohner die Sprache der Sterne sprechen, und mit ein bisschen Gestikulieren, einem Lächeln hier und einem freundschaftlichen Klaps dort verständigen wir uns sogar mit den Eskimos! Ich habe die Casa sehr gern gehabt, und ich weiß, dass sie dort in der Casa auch mich gemocht haben, obwohl ich auch gern geschimpft und gegrummelt habe. Aber allen war immer klar, auch den Costas selbst, dass das nichts zu bedeuten hatte. Und wenn mal etwas schieflief, was hin und wieder vorkommen konnte, dann nahm ich es mit Humor, ganz wie unser großer neapolitanischer Komiker Totò: „Lieber Gast, die Frühstückseier sind Ihnen zu süß? Was soll ich sagen, es werden halt Ostereier sein!“
Meine Wohnung oben in den Bergen habe ich verlassen. Doch wenn ich jetzt auf den Klippen meiner Insel sitze und in aller Ruhe die Angel ins Wasser halte, tauchen nicht nur Fische auf, sondern so viele Erinnerungen! Es ist etwas Schönes, im Gedächtnis zu fischen und die schönsten Momente schöner als vorher zurück ins Meer des Lebens zu werfen, in dem sie hoffentlich noch lange munter herumschwimmen werden.



Franco