This is not a cliché.

Gestern
17
Sonntag,
17 November 2019

Zahlen und Arten

Von den acht Millionen Arten, die es auf unserer Erde gibt, ist eine Million aufgrund menschlicher Aktivitäten vom Aussterben bedroht. Die Aussterbequote ist heuer um ein Hundertfaches höher als in den letzten zehn Millionen Jahren.

Im Jahr 1950 betrug die Produktion von Plastik 2,3 Millionen Tonnen. 2015 waren es 448 Millionen Tonnen – eine Zahl, die sich bis zum Jahr 2050 vermutlich noch verdoppeln wird.

Jedes Jahr enden acht Millionen Tonnen Plastikabfälle im Meer. Bis zur Kompostierung von Plastik können bis zu 400 Jahre vergehen.

Zwischen 1990 und 2016 gingen weltweit 1,3 Millionen Quadratkilometer Wald verloren. Eine Fläche so groß wie ganz Südafrika.

Seit die Menschheit mit dem Abholzen von Wäldern begonnen hat, wurden über 46% der Bäume gefällt.

Zwischen 1994 und heute haben die Gletscher auf unserem Planeten jedes Jahr durchschnittlich 400 Milliarden Tonnen Eis verloren.

Der globale Meeresspiegel ist im letzten Jahrhundert um über 20 Zentimeter angestiegen. In den letzten 20 Jahren hat sich die Erhöhungsquote verdoppelt.


Wau.

(Bei dem abgebildeten Hund handelt es sich um Gaudì, den Freund von Stefan)