This is not a cliché.

Gestern
Morgen
07
Samstag,
07 September 2019

Eine wunderbare Alchemie

Wie kamen wir eigentlich auf die Idee mit der Biraria? Natürlich bei einem Bier! Wir hatten überlegt, wie wir etwas frischen Wind ins L’Murin bringen könnten. Und da fiel uns ein, dass wir – statt einfach nur die Fenster aufzureißen – auch ein paar Buchstaben austauschen könnten. So wurde aus der Osteria die Biraria (ein ladinischer Ausdruck, den wir glaube ich nicht groß übersetzen müssen) und wir machten uns sogleich ans Werk. Jetzt finden Sie bei uns ein liebevoll und kenntnisreich ausgewähltes Angebot an über 30 verschiedenen Craft Bieren. Außerdem haben wir hier und da ein wenig am Interieur gefeilt und ein paar Freunde aktiviert, die bei uns jetzt live Musik machen. Woran wir nicht zu rütteln gewagt haben, sind die Spareribs mit Folienkartoffeln. Bei einem derart beliebten Klassiker gibt es nichts zu „renovieren“! Außerdem bieten wir feine Sandwiches und andere Kleinigkeiten an. Die erste Saison der Biraria ist ja nunmehr fast vorüber, und wir können sagen, dass wir zufrieden sind mit dem Experiment. Kein Wunder, es weiß ja jeder, wie das Bier wirkt: sein frischer Geschmack, sein weißer und prickelnder Schaum, seine kupferne Tiefe lassen uns die Welt auf der anderen Seite des beschlagenen Glases viel positiver wahrnehmen. Und gleich kommt Freude auf! Bier, auch in Maßen genossen, macht die Welt etwas freundlicher, denn Bier ist das Ergebnis einer wunderbaren Alchemie, in der vier Elemente mitspielen: Hopfen und Malz, Hefe und Wasser. Vier Elemente, denen wir blind vertraut haben. Und es hat sich gelohnt.


Filippo, Wirt der Biraria L’Murin

HEUTE ABEND IM BISTROT MUSIC CLUB:

Hush Puppies Quintett
An unmissable evening!