This is not a cliché.

Gestern
Morgen
Jeden Tag eine neue Geschichte
11
Mittwoch
11 November 2020

Was nachts geschieht

Ganz gleich ob in Roman- oder in Filmform: Als professionelle Gastgeber mögen wir natürlich Geschichten rund um Hotels. Und so haben wir uns von einem Buch mitreißen lassen, das im Dunkeln spielt und im Schnee. Es erzählt von einem Nachtzug. Von einem namenlosen Paar, das an einem einsamen Bahnhof irgendwo im Hohen Norden aussteigt. Und von einem riesigen Luxushotel tief in einem Wald. Es erzählt von seinen verschlossenen Zimmern und endlosen Gängen, von der Lichtinsel der Bar. Und von seinen undurchsichtigen Gästen. Einer alten Sängerin zum Beispiel, die wirklich alles gesehen hat im Leben, und von einem schmierigen Geschäftsmann mit einer grausamen Zeichnung. Von einem finsteren Waisenhaus und einem rätselhaften Heiler. Nicht allen Schriftstellern wäre es geglückt, diese Elemente in einen packenden, geheimnisvollen Roman zu verwandeln. Aber Peter Cameron ist ja auch nicht irgendein Schriftsteller, sondern ein echter Meister. Und in seinem Roman „What Happens at Night“ (leider noch nicht auf Deutsch erschienen) stellt er sein Können einmal mehr unter Beweis.

Bill Murray und Scarlett Johansson in “Lost in Translation”