This is not a cliché.

Gestern
Morgen
03
Freitag,
03 Mai 2019

Der Fotograf, der die Inseln liebt

Die Wege des Lebens sind – so wie die des Herrn – grenzenlos und oft auch ziemlich unergründlich. Da kann es zum Beispiel geschehen, dass einer nach dem Abitur Jura zu studieren anfängt und dann als Fotograf endet. So geschehen im Falle unseres Freundes Stefano Butturini, aus der norditalienischen Stadt Brescia gebürtig, doch im Geiste und im Herzen ein echter Insulaner. Einer, der zu reisen begann, weil er etwas suchte, und was er suchte, fand er vor allem auf Inseln. Ein Etwas, das ihn so stark berührte, dass er es zu fotografieren begann. Und so änderte sich sein Leben im Rhythmus des Meeres, dessen Wellen sich an den Küsten der Inseln brechen. Eines Tages kam er uns besuchen, und fand eine Art Insel auch hier bei uns, in unserer Casa am Fuße des Sassonghers.