This is not a cliché.

Gestern
Morgen
05
Dienstag,
05 März 2019

Ein Lächeln ist das größte Glück

Es ist nicht immer leicht, eine neue Heimat zu finden. Man braucht Glück, vor allem, wenn man von weither kommt, wo eine andere Sprache gesprochen wird, wo andere Mentalitäten herrschen. Seit vierzehn Jahren arbeite ich nun schon hier in der Casa, ein halbes Leben lang. Ich bin Zimmermädchen. Kümmere mich darum, dass die Gästezimmer pikobello hergerichtet sind, dass alles fein ist und duftet, dass nichts fehlt und alles an seinem Platz ist. Die Casa ist meine neue Heimat, ich wurde richtig herzlich aufgenommen und habe viel mehr gefunden als nur Arbeit – was schon viel wäre. Hier habe ich mein Lachen wiedergefunden – und Lachen zu können ist das schönste überhaupt.


Spomenka, verantwortlich für die Zimmer (unter der wachsamen Oberaufsicht von Stefan)