This is not a cliché.

Gestern
Morgen
Jeden Tag eine neue Geschichte
26
Freitag
26 Juni 2020

Wir öffnen
unser Haus wieder.
Heute genau
wie damals im Jahr 1957.

Sich um die Menschen kümmern, seien es nun Gäste oder Mitarbeiter. Sich um die Dinge kümmern, sprich sie gut zu behandeln, nicht zu verschwenden, nicht zu verschleißen. Gastfreundschaft ist für die Costas eine Form der besonderen Aufmerksamkeit, die nicht nur mit den Augen praktiziert wird, sondern auch mit dem Herzen. Gastfreundschaft ist eine Lebensweise, eine Einstellung, eine Veranlagung, ein Geisteszustand. Gastfreundschaft ist wie ein Generator positiver Energie, der die grauen Konturen der Existenz in den schönen, wohltuenden Nuancen der Rücksicht, des Zuhörens und der Gegenseitigkeit einfärbt. Die Gastfreundschaft ist ein langer, breiter Strom der Vitalität, der dank Menschen wie Anni und Ernesto nie unterbrochen wurde und der die Jahrzehnte in einer Woge der Zielstrebigkeit, Ausdauer und Liebe durchflossen hat. Und der sich jetzt, nach den jüngsten und allseits bekannten Komplikationen, mit neuer Kraft seinen Weg bahnt.

Heute öffnen wir unser Haus wieder. Und wir wollen der neuen Saison unbeschwert und optimistisch entgegensehen. Unbeschwert und optimistisch, wie es Anni und Ernesto immer gewesen sind, die das Haus seit über 60 Jahren mit dieser positiven Energie führen, die Inbegriff ist für echte Gastfreundschaft. Giulan – wir danken euch!