This is not a cliché.

Gestern
Morgen
Jeden Tag eine neue Geschichte
25
Montag
25 Februar 2019

Nachts auf Skiern

Nachts ist die Stille stiller. Sie überdeckt sogar das Geräusch der Skier auf dem Schnee. Es ist eine Stille, die alle einhüllt, als läge eine unsichtbare Decke auf der Erde. Die Tiere beobachten uns, versteckt im Dunkel der Nacht. Die Tannen scheinen zu schlafen; ihre schwarzen Silhouetten verschmelzen mit dem Nachthimmel. Es fühlt sich seltsam an, nachts über Skipisten zu fahren die wir nur bei Tageslicht kennen, wenn alles hell erleuchtet ist. Es fühlt sich an, als seien wir nicht so sehr Skifahrer, sondern Tiere, die alles beäugen, selbst die Dunkelheit beschnüffeln. Unsere Sinne sind in Alarmbereitschaft, die Augen weit aufgerissen, als würden wir in einen Strudel hineingerissen, in die große Schleuder von Mutter Erde. Es ist kalt in der Dunkelheit, die Schatten schlafen. Wir sind in der untergehenden Sonne gestartet, um uns jetzt in klarer Nacht wiederzufinden. Und in der Dunkelheit hat jedes Ding sein Geheimnis zu erzählen. Wir wollen alles verstehen. Die Häuser, die Kirchtürme, die Bäume, die unter weißen Flocken erstarrten Wiesen, alles scheint in tiefer Ruhe den neuen Tag zu erwarten, in einer Gelassenheit, die uns selbst fremd ist. Die Welt döst nicht, nein, sie verwandelt sich gerade in etwas Lebendiges, das keinen Schlaf kennt.

TONIGHT:

Laura Wielleit & Hubert Dorigatti
Let's rock the Bistrot Live Club!