This is not a cliché.

Gestern
Morgen
Jeden Tag eine neue Geschichte
25
Dienstag
25 Dezember 2018

Weihnachtsgedicht

Als kleiner Junge wünschte ich mir etwas zu Weihnachten,
ein goldenes Päckchen unterm glitzernden Baum.
Doch als ich es öffnete, war ich enttäuscht
Und schmiss es gegen die Wand, voller Wut und Tränen.

Wieviele Geschenke ich seit damals wohl
zerbrochen und verweigert habe?
Heute würde ich mich darüber freuen.
Es ist schwer, Geschenke anzunehmen
Weil wir immer nur etwas ganz Bestimmtes erwarten.

Lerne, zu lieben, was du begehrst,

aber auch das, was ihm nur ähnelt.

Sei anspruchsvoll und auch geduldig.

Weihnachten ist dann, wenn du es willst.

Und packe das Geschenk des Tages mit Sorgfalt aus.

Bedanke dich, revanchiere dich und lächle.

Stefano Benni