Die Faszination dieses Hauses
liegt weniger in dem was es bietet,
sondern in dem,
worauf es verzichtet.

This is not a cliché.

Gestern
Morgen
05
Mittwoch,
05 Dezember 2018

Die Faszination dieses Hauses liegt weniger in dem was es bietet, sondern in dem, worauf es verzichtet

Wir haben keinen 5.000 qm großen Wellness-Bereich. Wir servieren keinen Wein aus Australien. Dafür würden wir, wenn es ihn gäbe, ladinischen Wein ausschenken. Bruyereholz überlassen wir den Pfeifenschnitzern, und auch den Marmor haben wir in Carrara gelassen. In unseren Zimmern gibt es weder indische Edelhölzer noch Minibars. Wir unterstützen die Gemeinwohl-Ökonomie und drucken unseren Hotelprospekt nicht auf Glanzpapier. Es gibt Menschen, die sagen, dass der Charme unseres Hauses nicht in dem besteht, was es hat, sondern darin, was es nicht hat. Was es bei uns nicht gibt, sind lange Gesichter und sogenannte Kunden. Denn die heißen bei uns Gäste. In unserem Haus, in unserer Familien servieren wir Lächeln und Streicheleinheiten - um so zu wahrer Schönheit zu finden.