Die Faszination dieses Hauses
liegt weniger in dem was es bietet,
sondern in dem,
worauf es verzichtet.

This is not a cliché.

Dezember 2012

M D M D F S S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Gestern
Morgen
16
Sonntag,
16 Dezember 2012

Die Gemeinwohl-Ökonomie

Christian Felber ist ein junger österreichischer Wirtschaftswissenschafter, der einen alternativen Denkansatz entwickelt hat. In seinem Buch “Die Gemeinwohl-Ökonomie” (2012, Deuticke Verlag) legt er den Fokus auf das große Bedürfnis vieler europäischer Staaten nach Erneuerung und Neubelebung ethischer Prinzipien im Interesse des Wohlergehens des ganzen Planeten.
Menschenwürde, Gleichheit, Solidarietät, Nachhaltigkeit im Umgang mit der Umwelt, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind hier die Grundelemente. Der Erfolg von Unternehmen und Organisationen wird daher nicht mehr nur unter dem Aspekt des Umsatzes bewertet, sondern im Hinblick darauf, was mit Rücksicht auf Umwelt, Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden realisiert worden ist. Die Bewertung des Geschäftserfolges wird durch Werte definiert, die sich am Gemeinwohl definieren und erfolgt auf einer Skala zwischen 0 und 1.000 Punkten. Entsprechend groß ist der Beitrag, mit dem das Unternehmen zum “Wohlergehen” der Gesellschaft beigetragen hat. In anderen Worten: zu einem gesunden und gerechten Leben für alle Lebewesen und für die Erde selbst, die von einem Wirtschaftssystem getragen wird, das sich das Gemeinwohl zum Ziel setzt.
Nur 5 von 850...wenden diese Methode in ihrem Betrieb an:
Triade bio www.triadebio.it
Südtirol Pur www.pursuedtirol.com
Engl Werkzeugbau www.engl.it
Profanter Bäckerei www.profanter.it
Euroform www.euroform-w.it