Die Faszination dieses Hauses
liegt weniger in dem was es bietet,
sondern in dem,
worauf es verzichtet.

This is not a cliché.

Dezember 2012

M D M D F S S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Gestern
Morgen
24
Montag,
24 Dezember 2012

Costa Family Foundation o.n.l.u.s.

„Mamma, mach’ leiser, ich höre die Musik nicht!” Mit dieser Aufforderung hat mich mein zweijähriger Sohn erst einmal ziemlich überrascht.
In Togo haben wir uns um die Kinder von Maristella und Schwester Patrizia gekümmert und ihnen Schulgeld und Schulbücher bezahlt. Wir sind nach Uganda gegangen, wo die Lebenserwartung knapp über vierzig Jahre beträgt, die Hälfte der unseren, und wo sie so viel benötigen. Hier haben wir in Kooperation mit den autochthonen Gemeinden in Karamoja und Mukono unsere ersten beiden grünen Projekte gestartet.
Und so blicken wir über unseren Gartenzaun hinweg, bewegen uns auf andere Realitäten zu. Wir begleiten die, die Hilfe brauchen, wir arbeiten mit ihnen zusammen. Noch sind viele, viele Schritte zu gehen. Wir bleiben dran. Doch das braucht Zeit. Aber wirklich wichtig ist, dass wir auf derselben Straße unterwegs sind. Und dass wir sie gemeinsam beschreiten. Mit Freude.