Die Faszination dieses Hauses
liegt weniger in dem was es bietet,
sondern in dem,
worauf es verzichtet.

This is not a cliché.

Dezember 2012

M D M D F S S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Gestern
Morgen
24
Montag,
24 Dezember 2012

Bun Nadè

Frohes Fest für alle, die das lesen
Frohes Fest für den, der gar nicht lesen kann
Und Frohes Fest auch denen, die zum Lesen keine Zeit haben
Denn was bedeutet Weihnachten schon dem
Der ein Gewehr in der Hand halten muss?

Frohes Fest den Seligen, Heiligen, Moslems und Buddhisten
Den Kranken, Armen, Unglücklichen und Schurken
Frohes Fest für uns in diesem warm erleuchteten Haus.
Doch wie froh ist Weihnachten für den, der im Freien schlafen muss?

Frohes Fest all denen, welche Zeit vergeuden
Ein gutes Leben denen, denen zu viel Zeit verbleibt
Und Festtagswünsche auch dem, der dem Leben hinterherrennt
Und dabei das Leben selbst vergisst

Frohe Weihnachten denen, die vom Christkind nie gehört haben
Gute Wünsche denen, die glauben, besser zu sein
Kirche, Papst, allen Bischöfen und Schwestern
Doch auch den Zirben, dem Steinbock, jedem einzelnen Fisch

Was aber wünsche ich den Kinderschändern
Den allerniedrigsten der Niedrigsten
Denen mit dem schwarzen Herzen
Die mit Seelen Poker spielen

Frohes Fest für Eure Kinder und Familien,
Ganz viel Freude und vor allem Harmonie
Mögen die hochleben, die sich lieben
Und auch die, die nicht mehr unter uns sind

Eine gute Zeit für uns alle
Sehen wir nach oben, der Wolke nach
Die für einen ewigen Moment verharren soll
Doch Wind kommt auf, sie ist schon weg

Bun Nadè